Display HLF innen

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

News / Berichte

Gruppenfoto der neuen Maschinisten

26.04.2018 - 21 neue Maschinisten im Landkreis

21 Feuerwehrmänner absolvieren Maschinistenlehrgang in Tuttlingen

21 Feuerwehrleute im Landkreis Tuttlingen haben die Prüfung zum Maschinisten für Löschfahrzeuge bestanden. In der rund 35 Stunden andauernden Ausbildung wurden sie durch die Kreisausbilder Ralf Mattes, Rudolf Mall, Markus Niggel Andreas Helbig und Markus Spätling aus Tuttlingen für die Bedienung aller Pumpen und kraftbetriebener Geräte für Löschfahrzeuge ausgebildet. 

Dabei wurden theoretische Inhalte zu Rechtsgrundlagen, die Funktionsweise verschiedener Pumpentypen und Merkmale unterschiedlicher Löschfahrzeuge vermittelt. Die Wasserförderung über lange Schlauchstrecken wurde vielfach praktisch umgesetzt und trainiert.
Im Einsatzdienst haben die Maschinisten die verantwortungsvolle Aufgabe die Feuerwehrfahrzeuge sicher zu Fahren, sowie das richtige Bedienen der Feuerlöschkreiselpumpen und anderer kraftbetriebener Gerätschaften. Den Abschluss des Lehrgangs bildeten sowohl ein schriftlicher Test, sowie ein praktischer Nachweis über die erlernten Fähigkeiten.

Die neu ausgebildeten Maschinisten stehen ab sofort den örtlichen Feuerwehren als wichtiges Glied im Einsatzdienst zur Verfügung.

 

Die neuen Maschinisten sind: Maksut Alijaj, Kai Dufner (beide Wurmlingen), Maximilian Boch, Matthias Prang, Uwe Arthur Vögtle, (alle Tuttlingen), Alessio Caruso, Achim Huber, Enes Ramadani (alle Nendingen), Lukas Hagen, Vincent Krämer, Marc Kevin Pötzsch (alle Spaichingen), Florian Rentschler, Robin Schneider (beide Neuhausen), Jan Stallmann, Daniel Zeidler (beide Trossingen), Kevin Schätzle, Daniel Glökler (beide Deilingen), Rene Willmann (Seitingen-Oberflacht), Michael Hoch (Aldingen), Rene Kretzschmar (Esslingen) und Florian Bach (Irndorf)