Display HLF innen

Abteilung Möhringen

Abteilung Nendingen

Abteilung Esslingen

News / Berichte

30.11.2017 - Übergabe des Kleineinsatzfahrzeuges

150 bis 200 Kleineinsätze hat die Tuttlinger Feuerwehr pro Jahr. Mal muss eine Ölspur beseitigt werden, mal ist ein Wespennest im Weg, mal müssen verschlossene Türen geöffnet werden, damit der Rettungsdienst oder die Polizei schnell an einen Einsatzort gelangen kann. In allen Fällen sind nur wenige Leute im Einsatz, die mit einer überschaubaren Menge an Gerätschaften auskommen.

Bisher kam in solchen Fällen ein betagtes Pritschenfahrzeug zum Einsatz, seit dieser Woche steht ein Iveco Daily mit der entsprechenden Spezialausrüstung zur Verfügung. An Bord sind unter anderem Sägen, Schutzkleidung, Pumpen und verschiedene Leuchten. Am Donnerstag übergab OB Michael Beck das neue Fahrzeug an Feuerwehrkommandant Klaus Vorwalder. Die Kosten lagen bei 119 000 Euro.

Abgewickelt werden die Kleineinsätze seit November 2017 übrigens an Werktagen von den hauptamtlichen Mitarbeitern der Feuerwehr mit Unterstützung des Bauhofs. Die ehrenamtlichen Feuerwehrleute werden dadurch entlastet.